1. FC Köln - Schalke 04 0:2

Auf nach Aue!


"Wenn man schon gegen schlechte Lauterer auswärts nix holt, dann muss man eben zu Hause gegen die Knappen punkten" … dachte ich mir, als ich mich am Samstag rechtzeitig auf den Weg nach Köln machte. Rechtzeitig deshalb, weil ich noch einen stadionnahen Parkplatz ergattern wollte. *;-)*

Nachdem ich mich mit Paula am Marathontor zur Kartenübergabe getroffen hatte, sind wir auch gleich hinter der Westtribüne entlang zur Ecke Süd/West gegangen, wo wir uns dann in die entsprechenden Sektoren trennten, um der Sicherheit genüge zu leisten. 10 Minuten und ca. 12 Ordner später war ich dann auf meinem Platz, wo Boomer und Nathalie schon warteten.

Zum Spiel kann ich nur sagen, das mich die Startaufstellung etwas verwunderte. Ohne Streit und Heinrich, dafür mit Voigt und Lottner ….

Die Schalker machten direkt das Spiel und stellten die FC-Spieler zu. In der 25. Minute gingen die Schalker nach einem Freistoß mit 1:0 in Führung. Sichones Foul an Asamoah als Ausgangspunkt war genauso verhängnisvoll wie Cichons "Bodenständigkeit" beim Kopfball von van Kerckhoven. Nach 35 Minuten der erste Torschuss der Kölner, Wahnsinn ….

Nach der Pause kamen die Kölner etwas mehr ins Spiel, der für den blasse Voigt eingewechselte Heinrich entwickelte Druck nach vorne, und es ergaben sich einige Torchancen für die Kölner.

In der 81. Minute klingelte es dann wieder im Kölner Kasten, als der eingewechselte Schalker "Youngster" Michael Delura nach einem Freistoß zum 2:0 Endstand einköpfte.

Als ich nach dem Spiel bei meinem Auto ankam, klebte dann noch ein niedliches Ticket an der Scheibe. Insgesamt gesehen also ein erfolgreicher Tag.

Fazit:

- Der Schiri-Assi hat auch ohne sich auf Ballhöhe zu bewegen ständig Abseits reklamiert.
- Lottner hat immer (nur) noch Luft für 60 Minuten und kann nur "mit links".
- Was wolle Scherz ??
- Voigt ist der neue Flankengott.
- Voronin hat zwei Lungen und trotzdem Fallsucht.
- Podolski war neben Wessels der einzige mit einer bundesligareifen Leistung
- Grujic ist technisch beschlagen, hatte aber für den Platz die falschen "Hufe"

Na dann eben kommende Saison wieder über die Dörfer, mittendrin statt nur dabei! Ich bestelle dann schon mal eine Karte für das Auswärtsspiel in Aue, die Wegbeschreibung habe ich mal drangehangen.

Kuhni

 

Spielstatistik:

1. FC Köln: Wessels - Dogan (77. Scherz), Cichon, Sichone - Schröder, Voigt (62. Heinrich) - Kringe, Grujic - Lottner - Podolski - Voronin

FC Schalke 04: Rost - Poulsen, Kläsener, van Kerckhoven, Kobiashvili - Oude Kamphuis, Vermant - Hamit Altintop, Asamoah (46. Seitz) - Sand (70. Rodriguez), Hanke (64. Delura)

Tore: 0:1 van Kerckhoven (25.), 0:2 Delura (81.)

Schiedsrichter: Trautmann
Zuschauer: 51.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten: Dogan, Scherz

Zurück zu den Spielberichten

© www.koelscheliebe.de / Fan-Club KÖLSCHE LIEBE